Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow

Neue Tagespflegepersonen qualifiziert

Der Tagesmütterverein Göppingen gratuliert 14 Tagesmütter und -väter zur erfolgreich abgeschlossen Qualifizierung. Die frischgebackenen Tagespflegepersonen wurden in 160 Unterrichtseinheiten, nach den Vorgaben des Landes Baden - Württemberg, auf ihre zukünftige Tätigkeit vorbereitet. Sie erhielten umfangreiches Wissen zu Themen wie Entwicklung, Förderung und Betreuung von Kindern, Erziehung und Bildung in der Kindertagespflege, Kooperation und Kommunikation mit den Eltern sowie den Arbeitsbedingungen in der Kindertagespflege. Das Erstellen einer Konzeptionen mit ihrem individuellen Betreuungsangebot mit den pädagogischen Schwerpunkten und das absolvieren eines Kolloquiums runden die Qualifizierung ab. Wir wünschen allen „Neuen“ viel Freude bei ihrer Tätigkeit mit den Kindern.

Der Tagesmütterverein Göppingen bildet ständig neue Tagespflegpersonen aus. Nähere Informationen auf der Homepage www.tagesmuetter-gp.de


Wir wecken den TigeR in Ihnen!

Sie sind pädagogische Fachkraft oder bereits qualifizierte Tagesmutter und interessieren sich für die Kindertagespflege?
Sie arbeiten gerne selbständig in einem kleinen Team?
Wir suchen für verschiedene bestehende und neu startende Projekte der Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen motivierte Fachkräfte und Tagesmütter/-väter.
Ihr Start kann auf geringfügiger Basis als Vertretungskraft erfolgen, oder Sie steigen Vollzeit in die Betreuung der Kinder ein.
Wir bieten umfassende Information, weitergehende Beratung und die notwendige Qualifizierung bei uns im Hause an.
Interesse? Fragen? Wir sind gerne für Sie da:

Sonja Elineau
Fachberatung Großtagespflege
Tagesmütter e.V. Göppingen
Ziegelstrasse 35
73033 Göppingen
Tel.: 07161-9633-117
Fax: 07161-9633-122
Mail: elineau@tmv-gp.de


Öffnung unserer Geschäftsstellen

Liebe Tagesmütter, Tagesväter, Eltern, Kooperationspartner, Besucherinnen und Besucher,

unsere Geschäftsstellen sind ab Montag, 29.06.2020 wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Bitte denken Sie bei ihrem Besuch bei uns an Ihren Mundschutz.

Für Beratungstermine bitten wir um vorherige Terminvereinbarungen mit unseren Fachberaterinnen.

Herzliche Grüße
Bettina Bechtold-Schroff
Leiterin der Geschäftsstelle


Liebe Tagesmütter, liebe Tagesväter, liebe Eltern,

gestern hat sich das Kultusministerium, der Städte- und Gemeindetag und weitere Institutionen auf die nächsten Schritte bei der Öffnung der Kinderbetreuung verständigt. Auch der Landesverband Kindertagespflege war daran beteiligt.

Die Ergebnisse können der Pressemitteilung, veröffentlicht auf der Homepage des Kultusministeriums, entnommen werden: (https://km-bw.de/,Len/Startseite/Service/2020+05+14+Gemeinsame+PM+von+Kultusministerium+umd+kommunalen+Landesverbaenden+zur+schrittweisen+Oeffnung+von+Kitas+und+Kindertagespflege)

Aus den Inhalten dieser Pressemitteilung wird am Wochenende eine Verordnung erlassen, die die rechtliche Grundlage für weitere Schritte darstellt und in welcher die konkrete Umsetzung und weitere Kerninformationen enthalten sind. Aus diesem Grund werden wir am Montag, dem 18.05.2020 die für die Kindertagespflege wichtigen Kriterien der neuen Corona-Verordnung erfassen, die wesentlichen daraus resultierenden Fragen mit der Wirtschaftliche Jugendhilfe abklären und klare Kriterien für die Vergabe von Plätzen festlegen. Wir werden Sie alle am Montag umfassend per Email informieren.

Ein erster möglicher Starttermin einer reduzierten Regelbetreuung
ist somit Dienstag, der 19.05.2020.

Wir sind uns im Klaren darüber, daß eine Rückkehr in einen Regelbetrieb nicht von heute auf morgen umzusetzen ist. Aus diesem Grund bitten wir insbesondere Sie als Eltern um Verständnis, wenn Ihre Tagesmutter/Ihr Tagesvater noch um ein paar Tage Organisationszeit bittet.

Nun wünschen wir Ihnen mit diesen doch recht positiven Nachrichten ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße

Bettina Bechtold-Schroff
Leiterin der Geschäftsstelle


Nachruf

Tief betroffen trauern wir um unsere liebe Chefin und 1. Vorsitzende

Ilse Birzele

Ehrenamtlich führte sie seit 1982 unseren Tagesmütterverein mit größtem Engagement und Herz. Sie war die Pionierin für die Kindertagespflege im Landkreis Göppingen und als Vorsitzende des Landesverbands hat sie von 1986 bis 1993 die Kindertagespflege in Baden-Württemberg entscheidend voran gebracht.
Sie war immer hilfsbereit und fürsorglich und stand den Mitarbeiterinnen mit ihrem kompetenten und fachlich versierten Rat stets zur Seite. Sie hinterlässt eine große Lücke.


Wir verneigen uns vor ihr mit allergrößtem Respekt und mit großer Dankbarkeit und werden sie sehr vermissen.
Unsere Anteilnahme gilt ihrer Familie, die sie über alles liebte.


Ergebnisse der Studie "Mindestens den Mindestlohn"

Der durchschittliche Verdienst von selbstständigen Tagespflegepersonen in Baden-Württemberg wurde erstmalig wissenschaftlich untersucht. Von Februar bis April 2018 führten Tageseltern in ganz Baden-Württemberg im Rahmen einer Erhebung auf, wie viele Stunden sie für die direkte Betreuung sowie verwandte Tätigkeiten aufbringen und wann.

Auf dieser Basis berechnete die STASA Steinbeis Angewandte Systemanalyse GmbH im Auftrag des Landesverbandes Kindertagespflege den tatsächlichen durchschnittlichen Verdienst von selbstständigen Tagespflegepersonen in Baden-Württemberg, setzte das Ergebnis ins Verhältnis zum Mindestlohn und zeigte anhand der Ergebnisse Optimierungsmöglichkeiten auf.

Nähere Informationen finden Sie unter der Internetseite des Landesverbandes Kindertagespflege.
http://tagesmuetter-bw.de/